Der „Schulsport“ ist eine Kooperation zwischen Schule und Verein. Er ist ein Bindeglied zwischen dem schulischen Sportunterricht und dem Breiten- und Leistungssport im Verein. Hierbei halten unsere qualifizierten Übungsleiter Übungsstunden am Nachmittag in der Schule. Ziel ist es: Die Kinder an den Handball heranzuführen. Im Mittelpunkt stehen hier Koordinationsschulung, Ballkontrolle, Wurfübungen und natürlich viele Spielformen.

Die Schule kann durch unseren „Schulsport“ ein zusätzliches Angebot schaffen. Der Verein kann den Sport in die Schule tragen und gleichzeitig Nachwuchswerbung betreiben. Der TSV Gaimersheim hat mit einigen Schulen auch schon Kooperationen.

Wir sind natürlich auf der Suche nach weiteren interessierten Schulen und helfenden Händen, die uns hier in unserem Vorhaben unterstützen.

Kommende Schulsportevents:

2019 2. Ingolstädter Schulhandballcup V2