[03.02.2019] Heute stand erneut ein Auswärtsspiel für unsere weibl. C-Jugend auf dem Plan. Wir waren zu Gast in der Landeshauptstadt beim TSV Milbertshofen.

Mit den Gastgebern wartete eine Mannschaft auf unsere Mädels, die zum einen erheblich älter und somit auch körperlich überlegen schien. Nichts desto trotz sollte ein Sieg eingefahren werden und die Punkte, durchs Schneechaos, mit nach Hause genommen werden. Nicht zuletzt wegen einiger Ausfälle sollte dies jedoch kein leichtes Unterfangen werden.

Es dauerte zwar gute 3 Minuten bis zum ersten Tor, jedoch spielte unsere C-Jugend von Beginn an ein sehr sauberes und konzentriertes Spiel. Von den körperlich stärkeren Gegnerinnen ließen sich unsere Mädels nicht beeindrucken. Ein gutes Stellungsspiel in der Abwehr zwang die Gastgeber immer wieder zu überhasteten Abschlüssen, die unsere Torhüterin Annika parieren konnte. Das Offensivspiel gestalteten die Gaimersheimerinnen sehr abwechslungsreich. Taktischen Spielzüge, Übergänge und 1 gegen 1 Situationen - das ganze Repertoire. Daraus resultierten platzierte Würfe, die dann auch den Weg ins Tor fanden. Auf die wechselnden Abwehrformationen des Gegners fanden wir immer wieder die passende Antwort. Mit einer guten ersten Hälfte konnte so eine 7:16 Führung erspielt werden.

Fest davon überzeugt, dieses Spiel zu gewinnen, kamen die Mädels aus der Kabine und starteten in den zweiten Spielabschnitt. Zunächst konnten sie auch an die Leistung aus der ersten Halbzeit anknüpfen. Jedoch schlich sich die ein oder andere Unkonzentriertheit ein, was von den Gastgebern eiskalt ausgenutzt wurde. Nun schien unsere C-Jugend etwas verunsichert und musste doch etwas mehr Gegentreffer hinnehmen als zuvor. Diese Unsicherheit machte sich auch in der Offensive bemerkbar. Immer wieder blieben Angriffe ungenutzt. So kam die Mannschaft des TSV Milbertshofen zwischenzeitlich wieder auf 3 Tore heran. Das Spiel so spannend zu gestalten war nicht geplant. Zum Ende der Partie fing sich unsere Mannschaft wieder und konnte dann doch noch mit 24:29 gewinnen.

Am 10.02.2018 empfangen unsere Mädels den TSV Karlsfeld in heimischer Halle. Jetzt heißt es die gute Leistung konstant beizubehalten und dem Rest der Liga zu zeigen, was wir auf dem Kasten haben! [ma]


Für Gaimersheim spielten: Malena Menzel, Bernadette Zürner, Selina Gangemi, Eva Banzer, Sophia Hecker, Theresa Kraus, Emily Schumann, Lena Kapp, Annika Maurer, Eva Lindner