[13.10.2019] In ihrem dritten Bezirksligaspiel und zugleich erstem Heimspiel empfing die männliche D-Jugend (Jahrgang 2007 und 2008) des TSV Gaimersheim die SpVgg Altenerding, den Tabellenzweiten. Die Gäste waren gut in sie Saison gestartet und kamen mit 2 Siegen und ohne Verlustpunkte nach Gaimersheim. Ob die Heimpremiere gelingen würde?

Das Spiel begann mit der für die Jungs noch ungewohnten offensiven Verteidigung, wobei sich auch die Gäste überrascht zeigten. 2:0 für die Jungs in der Anfangsphase - so kann es weitergehen dachten sicherlich die meisten in der Halle. Doch Altenerding stellte sich immer besser auf die Gaimersheimer Spielweise ein und nutzte konsequent die Abwehrfehler der Gastgeber aus.

Nach dem 3:3 Ausgleich in der 6 Minute gingen die Gäste in der 8 Minute mit 2 Toren (3:5) und in der 14 Minute mit 3 Toren (6:9) in Führung. Die Gaimersheim ließen sich aber nicht aus dem Konzept bringen und konnten ihrerseits beim Stand von 7:10 durch einen fulminanten Endspurt das Spiel mit 9:10 zur Halbzeit wieder offen halten.

Das erste Tor in der zweiten Spielhälfte erzielten die Gaimersheimer zum 10:10 Ausgleich. Es entwickelte sich jetzt zur Freude der vielen Zuschauer ein temporeiches und spannendes Spiel, ohne dass sich eine der Mannschaften entscheidend absetzten konnte. 12:12 in der 25. Minute und 17:17 in der 32. Minute. Nach dem Team-Time-out der Gaimersheimer dann eine konzentrierte Abwehrarbeit unserer Jungs, zwei entscheidenden Tore (33. und 34. Minute) und ein gehaltener 7 Meter (36. Minute), die Entscheidung war (fast) gefallen. Die Gäste konnten noch einmal zum 19:18 (37 Minute) verkürzen aber mit dem 22:18 in der 39 Minute stand der Sieger endgültig fest.

Mit 22:19 gewannen die Gaimersheimer D-Jugendlichen ihr erstes Spiel in der Bezirksliga – ein toller Erfolg dank einer geschlossenen Mannschaftsleitung. Weiter so.

Ein Dank auch an die Eltern für die großartige Unterstützung von den Rängen und am Kampfgericht, an die „Küchenfeen“ für die leckere (Kuchen-) Bewirtung ( ) und an Justin für seinen kurzfristigen Einsatz und Leitung des Spiels. [pu]

Für den TSV Gaimersheim spielten:

Felix (Tor), Simon (Tor), Tobias (1), Aldin, Devron, Joscha, Nestor, Moritz (9), Anton (8 /1 7m), Jakub (2) und Axel (1).

 

mD 20191013