[24.02.19] Nachdem die männliche B-Jugend in dieser Saison bisher viel Lehrgeld bezahlen musste, hatten die letzten beiden Spieltage schon aufhorchen lassen und mit einem Heimsieg im Spiel gegen den TSV Schwabmünchen sind die Jungs endlich angekommen. Ein Lichtblick für die neue Saison, denn als Mannschaft ist die Truppe noch mehr zusammengewachsen und das nicht nur aufgrund eines Teamevents in der vergangenen Woche.

Grundlage für den Sieg war, wie auch schon in den letzten beiden Spielen, eine mitreißende Abwehrleistung, aber weil auch im Angriff erfolgreich die Tore herausgespielt wurden, konnte sich die Mannschaft endlich selbst belohnen. Die Geduld machte sich bezahlt. Konsequent wurden Spielzüge angesagt und dann auch ausgespielt. Herausgespielte Tore waren die logische Folge.

Während des ganzen Spiels lag Gaimersheim nie zurück. Schon von Anfang an legten die Gastgeber vor und führten immer wieder mit zwei, drei Toren, aber jedes Mal schmolz der Vorsprung auch wieder bis zum Ausgleich dahin.

Die Gaimersheimer Torhüter taten sich anfangs schwer, wechselten sich ab und kamen dann aber immer besser ins Spiel.

Die Begegnung war intensiv und laufstark. In einer Spielunterbrechung „beschwerte“ sich der Schiedsrichter augenzwinkernd, er müsse anschließend noch ein Spiel pfeifen.

Während zu Saisonbeginn die Gaimersheimer Mannschaft in solchen Spielen meist gegen Ende einen kleinen, aber spielentscheidenden Einbruch erlebte, blieb – wie auch schon zuletzt – das Team konzentriert und nahm den Kampf an.

Anfang der zweiten Halbzeit waren in einer fairen Begegnung die Zeitstrafen für Schwabmünchen dann der Knackpunkt, die den Hausherren die Chance gaben, sich mit bis zu neun Toren abzusetzen. Die Gäste aus Schwabmünchen versuchten noch sich aufzubäumen und bemühten mit ihrem Schlachtruf sogar Bob den Baumeister: „Ja, wir schaffen das!“ – letztlich aber ohne Erfolg.

In den Schlußsekunden verwarfen die Gäste noch einen 7-Meter, aber das Spiel war bereits entschieden und die Jungs von Holger Meier und Siggi Oppel durften sich in heimischer Halle feiern lassen. Der Endstand mit diesem versöhnlichen Ausgang für Gaimersheim war 38:30 und die Ernte erfolgreicher Arbeit eingefahren. [bs]


Es spielten: Oier H., Florian N. (3), Luis O. (14), Joel K., Oliver K. (2), Bastian B. (4), Jonathan W. (9), Julian S., Jonas S. (1), Tor: Paul-Janosch H., Niklas H.


mB 190224 schwabmünchen 7591   mB 190224 schwabmünchen 7652

mB 190224 schwabmünchen 7626   mB 190224 schwabmünchen 7619

mB 190224 schwabmünchen 7638   mB 190224 schwabmünchen 7647

mB 190224 schwabmünchen 7667   mB 190224 schwabmünchen 7693

mB 190224 schwabmünchen 7679   mB 190224 schwabmünchen 7683
  

mB 190224 schwabmünchen 5029   mB 190224 schwabmünchen 7703   mB 190224 schwabmünchen 7726   mB 190224 schwabmünchen 7711
mB 190224 schwabmünchen 5038  

mB 190224 schwabmünchen 5059