[15.02.2020] Am letzten Wochenende war die Bm1 zu Gast beim Tabellenführer der ÜBOL Südost 2 in Landshut. Zu Beginn konnte das U17-Team von Florian Ginzinger noch gut mithalten und bis 11:10 (24. Minute) war man auf Schlagdistanz.

Spielerisch waren beide Teams zu dieser Zeit auf Augenhöhe. Zur Halbzeit waren die Gastgeber knapp mit 13:11 in Führung.

In der zweiten Hälfte wollten die Gaimersheimer einige Sachen besser machen, vor allem im Angriff haperte es etwas. Doch gleich nach der Pause leisteten sich die Jungs einige Fehler, welche gepaart mit ein paar komischen Entscheidungen, sich zu einem 19:13 Rückstand (34. Minute) auswirkten. Im Nachgang lief man den sechs Toren meistens hinterher, vor allem in der Abwehr ließen es beide Teams sehr schleifen. Dadurch gab es ein großes Torfestival in der zweiten Hälfte, mit richtig schön herausgespielten Kombinationen bzw. Anspielen. Am Ende (32:26) hat es dann leider nicht gereicht, da die eigene Fehlerquote in der zweiten Halbzeit etwas höher war als bei den Gastgebern. [fg]

Für den TSV Gaimersheim spielten:

Milan (TW), Jonathan, Oier, Oli, Basti, Julian, Jonas, Lucas, Flo, Marvin, Niklas

mB1_2200215_BS_IMG_1858
mB1_2200215_BS_IMG_1875
mB1_2200215_BS_IMG_1880
mB1_2200215_BS_IMG_1882
mB1_2200215_BS_IMG_1889
mB1_2200215_BS_IMG_1899
mB1_2200215_BS_IMG_1910
mB1_2200215_BS_IMG_1911
mB1_2200215_BS_IMG_1918
mB1_2200215_BS_IMG_1925