[02.12.2018] Nach vier Auswärtsspielen in Folge durften wir endlich mal wieder zu Hause antreten. Zum Abschluss der Hinrunde blieb nur noch der Tabellenzweite aus Weilheim übrig. Leider fielen bei uns zudem noch wichtige Spieler krankheitsbedingt aus.
Nach einer kurzen Führung (1:0) konnten wir nicht direkt nachlegen. Die Weilheimer Jungs zeigten eine starke Leistung in der Abwehr und zogen kurz darauf mit 1:3 weg. Die Gaimersheimer A-Jugend fing sich und konterte zu einer 5:3 Führung. Tim hatte im Tor heute einen Sahnetag und auch unsere Abwehr zeigte sich von ihrer besten Seite. Leider klappte vorne im Angriff nicht alles und durch leichte Ballverluste luden wir die Gegner ein mit einer 7:8 Führung in die Pause zu gehen. Weilheim haderte vor allem mit dem Spielball und war trotz Führung richtig gereizt. So hatten sie sich den Spielverlauf sicher nicht vorgestellt.
Nach der Pause hatten wir wieder ihr unser typisches Problem, wir kamen nicht einhundertprozentig wach auf die Platte. So zogen die Weilheimer gleich weg und wir hatten Mühe zu folgen. Die harte Abwehraktionen der Gäste wurden leider das ganze Spiel von den jungen Schiedsrichtern nicht geahndet. So schaukelten sich die Emotionen hoch und die folgenden Zeitstrafen taten uns richtig weh. Mehr als zwei Tore ließen wir die Gäste nie wegziehen, trotz einem tollen Kampf hatten wir am Ende leider das Nachsehen. Positiv an diesem Spiel war die Einstellung in der Abwehr und dass fast alle Jungs vorne im Angriff getroffen haben. Sollten wir nächstes Wochenende wieder so auftreten, werden wir sicherlich die 2 Punkte in Gaimersheim behalten. [fg]

Für den TSV Gaimersheim spielten:
Tim G. (TW), Yannick K., Nico R. (1), Felix A. (3), Marvin R. (4), Jonas K. (3), Lorenz G. (3), Tobias H., JonnyLee F. (2), Florian B. (1), Jens M. (1)

  

mA 181202 weilheim 3883   mA 181202 weilheim 3883

mA 181202 weilheim 3883   mA 181202 weilheim 3883

mA 181202 weilheim 3883   mA 181202 weilheim 3883

mA 181202 weilheim 3883