m_20220711_Wasserball_IMG_8803.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8804.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8808.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8810.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8812.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8813.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8820.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8822.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8828.jpg
m_20220711_Wasserball_IMG_8834.jpg
PlayPause
previous arrow
next arrow
 

Die Gaimersheimer Wölfe wurden zu einer spannenden Challenge herausgefordert: Wasserball vs. Handball

So standen wir am 11.07.2022 vor dem Hallenbad Südwest, bzw. auch Ochsenschlacht genannt.
Die wackeren Herren wussten bis dahin noch nichts von ihrem Glück und waren leicht überrascht.
Nach einer kurzen Regelkunde ging’s rein ins Becken und die ersten Torwurfversuche wurden unternommen.

Genau wie im Handball spielen 6 Feldspieler mit einem Torwart zusammen. Körperkontakt und Fouls sind absolut ähnlich, nur die Materie „Wasser“ bereitete uns einige Probleme.

Nach dem Anwurf wurden wir klassisch ausgekontert. Tor über Tor zogen die Hausherren weg. Doch nach kurzer Zeit konnten wir doch noch zwei Tore in Gleichzahl werfen. Unsere Gegner hatten Mitleid und wir durften fortan in leichter Überzahl spielen. Doch die Fertigkeiten mit dem Wasserball lagen ganz klar auf der Hausherren-Seite. (Jeder) Wurf ein Treffer - wo waren unsere Torhüter?? Ahja, den hatten wir spaßeshalber nach der Halbzeit zu den Gastgebern ins Tor gestellt. Geholfen hat es leider auch nicht viel, seine Mannschaftskameraden waren leider immer viel zu frei vorm Tor. Jedoch hatten wir alle extrem viel Spaß und so verging die anstrengende Stunde im Wasser wie im Flug.

Am Ende stiegen - so soll es sein - alle wieder gesund und munter aus dem Becken.

Wie der Endstand war? Keine Ahnung, jedoch ein klarer Erfolg für die Wasserballer!
Hut ab vor euch Männer! Wir freuen uns auf das Rückspiel bei uns in der Halle! [fg]