Dank Corona stand auch bei uns im Handball alles still. Aber im Rahmen der Lockerungen geht es nun auch bei uns (langsam und unter Einhaltung der gegebenen Vorsicht) wieder los. Ab 22.06. ist der Trainingsbetrieb für die Gaimersheimer Handballer wieder freigegeben. Gerade laufen noch die Klärungen des vorübergehenden Trainingsplans, aber die weiteren Vorbereitungen sind getroffen. Für die kommende Saison wird es keine Quali und vor Oktober wird es auch keinen Spielbetrieb geben. Und wie dieser aussehen wird, wissen wir heute noch nicht.

Wir haben ein eigenes Hygienekonzept, das abgestimmt ist mit den Vorgaben unseres Hauptvereins, dem BLSV und dem bhv. Auch wenn Hygiene, Corona-bedingt, gerade eine sehr spezielle Konnotation hat, denn derzeit sind Kabinen und Duschen in unserer BSH gesperrt und in diesem Schuljahr dürfen wir auch nicht auf eine Rückkehr in die Halle des Gymnasiums hoffen.

Aber bei all dem dürfen wir auch nicht vergessen, dass der Sport sowohl einen gesundheitsfördernden als auch einen gesellschaftspolitischen Auftrag hat. Sport stärkt das Immunsystem und wir Menschen haben alle auch soziale Bedürfnisse, die eine wesentliche Rolle im Mannschaftssport spielen. Und bevor wir es vergessen: Spaß macht Handball obendrein!

Allerdings sind wir noch von vielen Einschränkungen betroffen. Ja, Handball ist ein Kontaktsport und als solcher noch nicht freigegeben, das heißt ganz praktisch, dass wir im Training noch auf vieles verzichten müssen, aber der Ball ist schon wieder dabei und wir dürfen auch wieder miteinander passen und werfen, sogar aufs Tor. Es ist vielleicht noch nicht Handball, auch wenn wir uns dem schon wieder annähern.

Im Rahmen unserer Möglichkeiten soll es nun wieder losgehen.

Wenn es Fragen gibt, steht Euch unser Handball-Corona-Beauftragter Bernhard Schloß gerne zur Verfügung. Der Corona-Beauftragte im Hauptverein ist unser 1. Vorsitzende Thomas Klement.

Über den konkreten Start in den einzelnen Mannschaften werden die Trainer informieren. Wir brauchen leider von allen Teilnehmern Selbstverpflichtungserklärungen, müssen für die Nachvollziehbarkeit die Trainingsteilnahme dokumentieren und Hygiene-Maßnahmen einhalten, aber - und das ist der Lichtblick - es geht wieder los. Und wir sind längst in den Startlöchern und freuen uns auf unser gemeinsames Training und Spiel. [bs]