(Stand: 26.11.2021)

Die aktuelle Entwicklung holt uns gerade wieder ein. Gestern Abend hat der Bayerische Handballverband die Konsequenzen gezogen und erstmal den Spielbetrieb bis Anfang Januar ausgesetzt. Der Trainingsbetrieb ist davon noch nicht betroffen unterliegt aber nach der 15. Bayerischen Infektionschutzverordnung 2Gplus, d.h. Zutritt zu den Sportstätten haben nur Geimpfte und Genesene mit aktuellem Test. Im Kinder- und Jugendbereich werden aber Schultestungen anerkannt und auch die anerkannten Testbefreiungen gelten.

===================================================================================================

Aufgrund der aktuellen gesetzlichen Regelungen ist unser Hygienekonzept in Teilen ausgesetzt.

===================================================================================================

 

Um den.besonderen Anforderungen der Corona-Pandemie gerecht zu werden, haben wir angelehnt an die Verbandsempfehlungen und abgestimmt mit dem Hauptverein ein Hygienekonzept für die Handball-Abteilung entwickelt und umgesetzt.

 

Regelungen für den Spielbetrieb 

Für alle Gäste und Zuschauer:

Die wichtigsten Punkte haben wir für Euch zusammengefasst in unseren Informationen für Gäste und Zuschauer.

Bei uns in der Halle gilt 3G plus auf der Tribüne. Also nicht wundern, wenn Euch am Eingang jemand nach 3G plus fragt.

Nachdem wir auf unserer Tribüne überwiegend Familien begrüßen und dort auch gegessen und getrunken wird, ist die Umsetzung von Abstand- und Maskenpflicht schwierig. Mit 3G plus haben wir die Möglichkeit darauf zu verzichten und bitten um Euer Verständnis.

Für den Spielbetrieb (die Aktiven und Betreuer am Spielfeldrand) selbst gilt 3G mit der Eigenverantwortlichkeit der jeweiligen Vereine - wie vom bhv vorgegeben.

 

Ausführliches Hygienekonzept

Hier ist unser ausführliches Hygienekonzept.

Es gelten die aktuellen Corona-Regleungen des Landkreises Eichstätt.

 

Weitere Informationen

Und die Corona-Seiten im Hauptverein gibt es auch noch.

Corona-Beauftragter des TSV ist unser 1. Vorstand: Thomas Klement

Corona-Beauftragter der Handballbeilung ist: Bernhard Schloß